Nächste MV

09. September 2022

Weitere MV-Termine

17. November 2022


Digitalisierung in der Vereinsarbeit - mit dem SJR-Projekt "Wifi@Vereinshaus"

Unterstützung von Ehrenamtlichen und Vereinen ist ein Hauptziel des SJR, auch im Bereich der Digitalisierung. Wir haben die Corona-Zeit genutzt und digital viel ausprobiert - online-Seminare, online-Mitgliederversammlungen und dergleichen mehr. Wir probierten hybride Veranstaltungen aus, also mit Teilnehmern vor Ort und auch vor dem Rechner zu Hause - und konnten belegen, dass hybrid gut funktioniert - mit der passenden Technik.

 

Und genau hier setzt das SJR-Projekt "Wifi@Vereinshaus" an:

 

Ihr plant eine hybride Veranstaltung? – dann haben wir das erforderliche IT-Equipment für euch!

 

 

Bei den SJR MVs haben wir die neue Technik bereits mehrfach erfolgreich eingesetzt und eine zusätzliche Online-Teilnahme ermöglicht. Das große Konferenz-Set besteht aus Beamer, Notebook, Konferenzkamera mit Stativ (Logitech Meetup). Alternativ haben wir auch ein kleines Konferenz-Set für Meetings bis zu 8 Personen für euch mit einem Konferenz-Speaker. Unser Konferenz-Equipment könnt ihr bei uns kostenfrei entleihen. Buchungsanfragen stellt ihr hier: Verleihservice Anfrageformular - Stadtjugendring Buxtehude e.V. (sjr-buxtehude.de)

 

mehr lesen

Kinderforum feiert Abriss-Party

Daniela Schultz, pädagogische Leiterin des Kinderforums, begrüßte die vielen jungen Besucher und eröffnet die Abriss-Party - Foto: SJR
Daniela Schultz, pädagogische Leiterin des Kinderforums, begrüßte die vielen jungen Besucher und eröffnet die Abriss-Party - Foto: SJR

Seit 28 Jahren freuen sich Kinder aus dem Märchenviertel über die Nachmittagsangebote im Kinderforum (kurz auch Kifo genannt). Mit Baubeginn der neuen Sporthalle für die Grundschule Rotkäppchenweg wird das Kinderforum umziehen: Für die Bauzeit von rd. 2 Jahren wird das Kinderforum auf dem Schulhof der Grundschule öffnen. Der Lagercontainer wird mit umziehen, der Büro-Container hingegen wird abgerissen und durch einen Bauwagen ersetzt.

 

Mit Beginn der diesjährigen Sommerferien schließt der Kifo-Büro-Container für immer. Rund 80 Kinder aus dem Märchenviertel feierten mit uns Abschied  - mit einer Abriss-Party für unsere kleinen Besucherinnen und Besucher. Das Highlight des Tages war eine große Hüpfburg neben dem Kinderforum. Der Zauberer Hokus Hoffmann verzauberte mit einem bunten Mitmachprogramm, beim Glücksrad gab es kleine Preise zu gewinnen und ungeschminkt ging kaum ein Besucher nach Hause. Mit einem Döner-Grill (aus dem Verleihfundus des SJR) und anderen Leckereien war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Wie das Kinderforum 1994 entstand, welche Entwicklungsschritte folgten und wie das Kifo heute ausschaut und betrieben wird: -> zur Kifo-Seite

 

mehr lesen

SJR lädt Buxtehuder Vereine zur Spießgesellschaft

Die Jugendarbeit hatte es in Zeiten von Corona nicht leicht. Insbesondere der gesellige Teil des ehrenamtlichen Miteinanders kam regelmäßig zu kurz. Das möchten wir ändern - mit dem Projekt Spießgesellschaft.

 

Namensgebend für das Projekt ist unser Döner-Spieß bzw. Döner-Gerät, das bei dem Projekt zum Einsatz kommt.

 

Damit wieder was los ist: Ihr richtet ein Event für eure Ehrenamtlichen im Verein aus (das ist dann eure Spießgesellschaft) - und wir kommen mit dem Döner-Gerät vorbei und sorgen für die Verpflegung. 

 

Alle Details zum Mitmachen findet ihr in der beigefügten Download-Datei.

mehr lesen

Town & Country Stiftung unterstützt das Spielmobil „Balu“

Die aktuelle Spielmobil-Crew aus der Erzieherklasse der Jobelmann-Schule (v.l.): Liilia Wildt, Alina Bartschat, Lasse Abrat, Michelle Neumann, Nele Brettschneider, Boglarka Gugi, Alina Cohrs, Svenja Blachowski - Foto: SJR
Die aktuelle Spielmobil-Crew aus der Erzieherklasse der Jobelmann-Schule (v.l.): Liilia Wildt, Alina Bartschat, Lasse Abrat, Michelle Neumann, Nele Brettschneider, Boglarka Gugi, Alina Cohrs, Svenja Blachowski - Foto: SJR

(Buxtehude) Für Kinder, die in Stadtteilen mit wenig Freizeit- und Spielangeboten leben, ist ein mobiler Spielplatz ein ganz besonderes Highlight. Deshalb betreibt der Stadtjugendring Buxtehude e.V. (SJR) das Spielmobil „Balu“, das vielen Kindern mit einem Anhänger gefüllt mit Spielsachen eine Freude bereitet. Seit über 25 Jahren ist das Spielmobil „Balu“ in Buxtehude unterwegs, in den Stadtteilen ebenso wie auf Vereins- oder Firmenfeiern. Das Spielmobil wird als Schülerfirma der Erzieherklasse der Jobelmann-Schule in Stade betrieben.

 

Für neues Material erhielt der SJR nun von der Town & Country Stiftung eine Förderung über 1.000 EUR. Von der Spende wurden u.a. Percussion Instrumente für die Nutzung während der Öffnungsangebote angeschafft. Stiftungsbotschafterin Helene Hesse von Town & Country

 

Die Town & Country Stiftung unterstützt die Arbeit von gemeinnützigen Vereinen mit dem Stiftungspreis bereits seit zehn Jahren, der SJR erhielt bereits zum dritten Mal eine Förderung der Stiftung. Bundesweit wurden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte gefördert, eines davon ist das Spielmobil „Balu“ aus Buxtehude. Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. www.tc-stiftung.de