Jugendleiter-Ausbildungen 2023 - jetzt anmelden

mehr lesen

Buxtehuder Jugendleiter in Israel

Der Austausch mit Israel führte 10 ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter aus Buxtehude für eine Woche ins gelobte Land. Die Teilnehmenden der Delegation reisten jüngst in die Küstenstadt Netanya zu einem einwöchigen Austauschprogramm mit Hauptamtlichen der dortigen Jugendarbeit. Im Fokus des Austausches stand die Jugendarbeit der israelischen Partnerorganisation Matnasgan Community Center East Netanya mit ihren verschiedenen Angeboten und Einrichtungen. Eindruck hinterließ der Besuch in dem Bildungszentrum „The roof“, das junge Erwachsenen bei der beruflichen Orientierung nach dem Wehrdienst unterstützt und hierfür umfangreiches 3D-Druckerequipment einschließlich Beratung vorhält.

 

Bei Community Center Besuchen in Akko (arabisch-jüdische Kommune), in Schelomi (direkt an der libanesischen Grenze gelegen) und in der Altstadt von Jerusalem (ultra-orthodoxe Gemeinde mitten im touristischen Zentrum der Stadt) zeigten sich die regional unterschiedlichen Herausforderungen in der Jugend- und Sozialarbeit. Beeinflussende Faktoren für die Jugendarbeit in Israel sind einerseits die zwei bis dreijährige Wehrpflichtzeit, wodurch 18 bis 21-jährige Israelis keine Zielgruppe darstellen, und andererseits das hohe Bevölkerungswachstum (starke Einwanderung und hohe Geburtenrate), wodurch die Strukturen der Jugendarbeit stetig aufwachsen müssen.

mehr lesen

JULEICA-Booster startet - wir boostern die Jugendarbeit!

Die zwei-jährige Pandemie hat ihre Spuren in der Jugendarbeit hinterlassen: die Zahl der Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit ist - gemessen an der Zahl der beantragten Juleicas - um über ein Drittel gesunken.

 

"Da muss man doch was machen," haben wir uns gedacht - und den "Juleica-Booster" erdacht:

 

Wir boostern die Jugendarbeit!

Mit einem neuen positiven Impuls - und mit einem ernstgemeinten Dankeschön an alle Aktiven, an alle die neu beginnen und an alle, die ihr Engagement wieder aufnehmen. Danke, an alle Macher und Macherinnen in den Vereinen und Verbänden!

 

Weil ein warmer Händedruck so gar nicht unser Stil ist, haben wir etwas Handfestes im Gepäck: 

Zur neuen JULEICA gibt es dieses Jahr eine BUXCard im Wert von 50 EUR als Dankeschön von uns dazu!

 

Weitere Infos gibt es hier

 

Das Projekt „JULEICA-Booster“ wird gefördert vom Stadtmarketing der Hansestadt Buxtehude und ist Teil der Kampagne „JULEICAforYOU“ des Kreisjugendring Stade.